Lacely

Heute möchte ich euch  den Brautmodenladen „Lacely“ von Chris Libuda ans Herz legen, den aber bestimmt schon einige von Euch kennen. Wenn nicht, dann wird es aber Zeit.
Seit über einem Jahr nun arbeite ich regelmäßig für Projekte oder Messen mit Chris und den Lacely-Mädels zusammen. Bei den Modenschauen darf ich ihnen als ein Braut-Make-up und Brautfrisuren zaubern. Alle sind durch die Bank weg solch herzallerliebste Menschen und ich freue mich jedesmal sie sehen zu dürfen.

 

Fotograf: Karen Kadner

Fotograf: Karen Kadner

Fotograf: Karen Kadner

 

Lacely, die Brautmode aus Lörrach, führt hauptsächlich europäische Designer aus Europa, wie Anna Kara oder Felicitas. Die Kleider sind im Boho-Vintage-fine-wedding-style, fließend, zart, manchmal ein Hauch von Nichts und trotzdem ist man angezogen –> einfach ein Traum!

In den Räumlichkeiten fühlt man sich sofort wohl, ein total tolles Wohnzimmerfeeling macht sich breit.

 

Fotograf: Karen Kadner

Fotograf: Karen Kadner

 

Was mir aber ganz besonders gut an den Konzept von Lacely gefällt, ist das Thema „Nachhaltigkeit“. Ein Thema das immer wichtiger wird und auch eindeutig Muss. Dadurch, dass die Kleider in Europa produziert werden, sind es kurze Wege für den Transport. Und was ganz toll ist: Wenn ihr Euch für ein Lacely-Kleid entscheidet, wird ein Baum gepflanzt, da Lacely ein offizieller Partner von „one tree planted“ ist. Dieser Gedanke ist doch unglaublich toll, ein Baum für Eure gemeinsame Zukunft!

 

Fotograf: Karen Kadner

 

Uuund hier nun ein paar meiner Lacely-Bräute:

Hochzeitsfotografen Caro&Toby

Hochzeitsfotografin Fräulein Klick

Hochzeitfotografin Melanie Schmidt

Hochzeitfotografin Silvia Wolf